Ozon- Sauerstofftherapie

Bei der Ozon Sauerstofftherapie wird das Ozon entweder direkt subkutan oder intramuskulär injiziert oder es kommt die sogenannte Beutelbegasung zum Einsatz.

 

Indikationen:


·  Leistungssteigerung

·  Abwehrschwäche

·  Erkrankungen des Bewegungsapparates

·  Vitalität für die Frau und den Mann

·  Durchblutungsstörungen aller Art

·  Begleitend bei Krebserkrankungen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Wölfl, Heilpraktiker, Bad Wörishofen