Vegatest

Schnelle und effektive Ursachenfindung

Die VEGATEST®-Methode ist sozusagen der “direkte Dialog” mit dem Organismus des Patienten. An einem beliebigen Hautpunkt des Patienten wird der Widerstand gemessen. Der Organismus reagiert dabei mit einem klaren “Ja” oder “Nein” auf die Testsubstanz, die in den Messkreislauf eingebracht wird.

 

 

 

Funktion und Anwendung

Zuerst wird ein Energiescreening zur Beurteilung der Energielage und Regula-
tionsfähigkeit des Patienten erstellt. Mit der Test expert plus  Zahnmessung ist
im Test expert plus eine weitere Messeinheit integriert, die Spannungs-
potentiale im Mundraum mißt, hervorgerufen durch das Vorhandensein unter-
schiedlicher chemikalischer Elemente. Die Maximalwerte werden graphisch und numerisch in mV, µA und nW dargestellt. Nach diesen Vorarbeiten (Engergiescreening und Mundstrommessung) wird mit der praktischen VEGATEST®ung, dem messen der Testampullen fortgefahren.

 

 

Die VEGATEST®ung ermöglicht durch eine Vielzahl integrierter Testampullen
(Duplex-Speicher – VDS) systematische Einzel- und Kombinationsmessungen. So lassen sich Ursachen von Belastungen bzw. Krankheiten Schritt für Schritt eingrenzen und eine Verifizierung der Diagnose wird möglich. Der Medikamententest ermittelt patientenindividuell das verträglichste und effektivste Rezept.

 

Faktoren für Beschwerden

Organbelastungen, Vitamin-/Mineralmangel, Allergien, Pilze/Parasiten, Störfelder im Zahnbereich, Pestizid- und Insektizidbelastungen, Psychische Belastungen, Schwermetallvergiftungen und Lebensmittelunverträglichkeiten werden ermittelt und in ihrer Priorität festgelegt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Wölfl, Heilpraktiker, Bad Wörishofen